Aktuelles

Der Hagestolz!

 

Fr. 3.3. 19:30h

mit Philipp Hochmair - mit den österreichischen Salonisten.

Ein Abend mit den zwei Giganten der österreichischen Kultur: Stifter & Bruckner
Beider scheinbare Weltfremdheit, aber u.a. auch Liebe zur Natur werden in Text und Musik eingefangen und behutsam in Beziehung gesetzt. Stifters „Hagestolz“ mit seinem Gegensatz von Jugend und Alter begegnen die Salonisten mit Bearbeitungen (Arr. Gerrit Wunder) von Bruckners Frühwerken bis zu seinen späten Sinfonien.

Der Hagestolz
Alt trifft auf jung, Offenheit auf Verschlossenheit, Freude auf Verbitterung … Größer könnten die Gegensätze nicht sein, die Stifter in seiner Erzählung ausbreitet und damit die großen, existenziellen Fragen des Lebens aufgreift. Eine faszinierende Figur, eine tragische Existenz voller Geheimnis und Tiefgang ist dieser Hagestolz, der es lohnt, die großen Lebensfragen Stifters nach Sinn, Freude und Zielen im Leben auch in unserer Zeit neu zu stellen.

 

WARTHOLZ X - 10. LITERATURWETTBEWERB

Freitag, 10.03.2016
18:30 Uhr: Eröffnung mit Impulsvortrag von Univ.-Prof. Mag. Dr. Wynfrid Kriegleder
Auslosung der Lesereihenfolge der AutorInnen
19:30 Uhr: Lesungen 1-3

Samstag, 11.03.2016
10:00-13:00 Uhr: Lesungen 4-8
16:00-18:30 Uhr: Lesungen 9-12

Sonntag, 12.03.2016
ab 11.00 Uhr Preisverleihung

Moderation: Mari Lang (ORF)